Mittwoch, 21.09.2011




Hildegard Müller ist neue Präsidentin der D-I-W

Bei der Mitgliederversammlung der Deutsch-Israelischen Wirtschaftsvereinigung wurde nach langjähriger Präsidentschaft Professor Horst Teltschik verabschiedet und die am Nachmittag neu gewählte Präsidentin, Hildegard Müller, im Rahmen einer Gala-Veranstaltung in Berlin begrüßt.


v.l.n.r: R. Robbe, H. Teltschik, M. Federmann, H. Müller, G. Alroi-Arloser
(Foto: D-I-W)

Frau Müller, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW), war von 2005 bis 2008 Staatsministerin im Bundeskanzleramt. Sie saß der Deutsch-Israelischen Parlamentariergruppe vor, ist Mitglied des Präsidiums der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Berlin und Vorsitzende des Freundeskreises Yad Vashem in Deutschland.

Mehr zur Mitgliederversammlung der Deutsch-Israelischen Wirtschaftschaftsvereinigung gibt es hier:
www.botschaftisrael.de/2011/09/21/hildegard-muller-ist-neue-prasidentin-der-diw