Dienstag, 22.11.2011




Peres in Vietnam

Präsident Shimon Peres befindet sich seit Montag auf Staatsbesuch in Vietnam. Es ist der erste Besuch eines israelischen Präsidenten in dem südostasiatischen Land seit Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Staaten 1993. Peres reist auf Einladung des vietnamesischen Präsidenten Truong Tan Sang in Begleitung einer 60-köpfigen Delegation, der auch viele Vertreter wichtiger israelischer Firmen angehören.


Peres bei der Ankunft in Vietnam (Foto: GPO)

So sind Firmen auf dem Gebiet der Infrastruktur, Kommunikation, Finanzen, des Hightech, der Wassertechnologien und Agrarwissenschaften vertreten. Auch Daniel Hershkowitz, Minister für Wissenschaft und Technologie und Orit Noked, Ministerin für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, gehören der Delegation an.

Bei dem Besuch, der noch bis zum 27. November andauert, wird Peres unter anderem mit dem vietnamesischen Präsidenten Truong Tan San, Premierminster Nguyen Tan Dung und dem Verteidigungsminister Phung Quang Tranh zusammentreffen.

Es sind Gespräche über die jüngsten Entwicklungen im Nahen Osten geplant sowie über Kooperationsmöglichkeiten auf wirtschaftlichem und technologischem Gebiet.

(Außenministerium des Staates Israel, 21.11.11)