Mittwoch, 21.12.2011




Chanukka bei ZAHAL

Auch bei den Israelischen Verteidigungsstreitkräften wird Chanukka gefeiert: Jede Basis und jeder Stützpunkt werden mit den traditionellen Gaben für das Fest beliefert, damit die Soldaten in Feiertagsstimmung kommen und die traditionellen Speisen und Bräuche nicht missen müssen.


(Foto: IDF)

Die Abteilung für Ernährung im Logistikcenter der Verteidigungsstreitkräfte stellt 385.000 Sufganiot bereit, später werden noch weitere 300.000 tiefgefrorene Sufganiot an die Küchen der Stützpunkte verteilt, damit es während der acht Tage nie an dem süßen Teiggebäck mangelt.

Zusätzlich erhalten die Einheiten insgesamt mehr als 9.000 Menora-Leuchter, so dass auf jedem Stützpunkt die Tradition des täglichen Kerzenanzündens begangen werden kann.

(Israelische Verteidigungsstreitkräfte, 20.12.2011)