Mittwoch, 04.01.2012




Direkte Gespräche zwischen Israel und der PA

Zum ersten Mal seit sechzehn Monaten haben am Dienstag in Amman direkte Gespräche zwischen Israel und der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) stattgefunden. Von israelischer Seite nahm der persönliche Gesandte des Ministerpräsidenten für Verhandlungen mit den Palästinensern, Yitzhak Molcho, an den Gesprächen teil.

Weitere Teilnehmer waren beim ersten Teil des Treffens von palästinensischer Seite Unterhändler Saeb Erekat, der Gesandte des Nahostquartetts Tony Blair, der jordanische Außenminister Nasser Judeh und jeweils ein Vertreter der USA, der EU, der Russischen Föderation und der UN.

Am zweiten Teil des Treffens nahmen Molcho, Erekat und die jordanischen Gastgeber teil.

(Jerusalem Post, 04.01.12)