Mittwoch, 21.11.2007




Israel will Aufbau eines palästinensischen Sozialsystems unterstützen

Israel bietet seine Hilfe beim Aufbau eines Sozialsystems in den palästinensischen Autonomiegebieten an, das nach dem Vorbild der israelischen Sozialversicherungsanstalt u.a. Projekte für gefährdete Jugendliche und behinderte Menschen realisieren könnte. Sozialminister Yitzhak Herzog hat diese Woche dem Sondergesandten des Nahostquartetts Tony Blair einen entsprechenden Entwurf vorgelegt.

Herzog hatte die Angelegenheit bereits vor zwei Wochen mit Blair besprochen und dabei den Eindruck gewonnen, dass der frühere britische Ministerpräsident starkes Interesse an einer Zusammenarbeit im sozialpolitischen Bereich habe. In Herzogs Ministerium hofft man darauf, dass die Europäische Union und internationale Organisationen das Vorhaben unterstützen werden.

(Haaretz, 21.11.07)