Dienstag, 24.01.2012




EU-Israel-Treffen zu Wirtschafts- und Finanzfragen

Am Montag hat in Jerusalem das erste Treffen des EU-Israel-Unterkomitees zu Wirtschafts- und Finanzfragen stattgefunden.

Eine Delegation der Europäischen Kommission, des Europäischen Auswärtigen Dienstes und der Europäischen Zentralbank traf mit Vertretern des israelischen Finanzministeriums, des nationalen Wirtschaftsrates, von Bank Israel und des israelischen Zentralen Statistikbüros zusammen.


Während der Gespräche (Foto: GPO)

Das Treffen war Teil des regelmäßigen Dialogs zwischen der EU und Israel und ermöglichte eine intensive Diskussion der Wirtschaftssituation in Israel und der EU, wie auch der Risiken und Möglichkeiten für beide Volkswirtschaften.

Beide Seiten gaben außerdem einen Ausblick auf die erwartete Wirtschaftsentwicklung.

Die israelische Seite ging dabei besonders auf die Reformen ein, die gemäß den Empfehlungen des Trajtenberg-Komitees in den Sozialsystemen durchgeführt wurden und werden. Diese haben auch Auswirkungen auf die Volkswirtschaft.

Beide Seiten erwägen zudem, die bereits heute sehr gute Kooperation zwischen Eurostat und dem Zentralen Statistikbüro noch zu vertiefen.

(Finanzministerium des Staates Israel, 23.01.12)