Freitag, 24.02.2012




Vier Raketen auf Israel

Palästinensische Terroristen aus dem Gazastreifen haben gestern Abend und in der Nacht zum Freitag vier Raketen auf israelisches Gebiet abgefeuert. Zunächst detonierte eine Rakete im Bezirk Shaar Hanegev. Später wurde eine Kassam-Rakete auf den Bezirk Eshkol abgefeuert. Zwei weitere Raketen detonierten spät in der Nacht ebenfalls im Bezirk Eshkol.

In der Nacht zum Freitag haben die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) daraufhin im nördlichen Gazastreifen Ziele angegriffen, die als Basis für terroristische Aktivitäten dienen.

Früher am Abend konnte ZAHAL den Abschuss einer Rakete verhindern, indem sie das Feuer auf eine Gruppe von Terroristen eröffnete.

(Ynet/Israelische Verteidigungsstreitkräfte, 24.02.12)