Montag, 05.03.2012




Rekord-Woche im Hightech-Bereich

In dieser Woche gehen im israelischen Hightech-Bereich zwei Riesendeals über die Bühne: Heute hat die Firma SingTel aus Singapur bekannt gegeben, dass sie für 321 Millionen Dollar das israelische Startup Amobee erwerben wird.

Es wird vermutet, dass SingTel nicht nur an den Technologien von Amobee interessiert ist sondern die Firma zum Entwicklungszentrum in Israel ausbauen möchte. Dafür wird sie möglicherweise auch neue Mitarbeiter einstellen. SingTel gehört zu den großen und wichtigen Telekommunikationsfirmen in Asien. Sie hat etwa 416 Kunden 25 Ländern, unter anderem in Singapur, Indonesien, Indien, Vietnam, Thailand und Australien.

Die Firma Amobee wurde 2005 gegründet. Sie hat eine Plattform entwickelt, mit der Mobilfunkanbieter ihren Kunden personalisierte Werbung zur Verfügung stellen können.

Der zweite Deal, der in dieser Woche über die Bühne gehen soll, betrifft die Firma Cotendo, die wohl am Dienstag für 300 Millionen Dollar von Akamai übernommen werden wird. Auch Akamai hat vor, Cotendo als Basis für ein neu zu gründendes Entwicklungszentrum zu verwenden.

Cotendo wurde vor vier Jahren gegründet und entwickelt Internettechnologien.

(TheMarker, 05.03.12)