Dienstag, 27.03.2012


 
Event



ZUHAUSE BLEIBEN/ TISCHAARU BABAIT
OneManShow von und mit Natan Ornan

01.04.2012, Theater Aufbau Kreuzberg, Prinzenstrasse 85F, Berlin

18:00: Hebräische Version
20:00 Deutsche Version

Eintritt: € 8,-

Vor dem Hintergrund des jüdischen Pessach-Festes erzählt der Performance-Künstler Natan Ornan die Geschichte seiner Generation. Er verlässt sein Kindheitsparadies und zieht von Israel nach Berlin. Gleichzeitig schaut er zurück auf die Familien-Seder-Feier sowie auf seine sich dramatisch wandelnde Heimatstadt Givatayim. Beides kann der Zuschauer parallel auf zwei Leinwänden verfolgen. Dazwischen agiert Ornan am Mischpult, kommentiert die Filmsequenzen, untermalt die Szenen mit Musik und bereitet Charosset – eine traditionelle Speise, die am Seder-Abend zu Pessach gegessen wird – nach einem Rezept seiner Großmutter zu.

Habait, hebräisch für "das Haus", ist eine unabhängige Initiative (Verein in Gründung), die es sich zur Aufgabe macht, dem Berliner Publikum die verschiedenen Facetten der aktuellen israelischen Kultur zu präsentieren – dieses Mal im Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde zu Berlin.