Donnerstag, 29.11.2007




Russland liefert Brennstäbe in den Iran

Russland wird die nuklearen Brennstäbe für den iranischen Atomreaktor in Busher liefern. Dies hat der russische Außenminister Sergej Lawrow Israels Verteidigungsminister Ehud Barak bei ihrem dieswöchigen Treffen in Washington mitgeteilt.

Diese Nachricht steht im Widerspruch zu der Zusicherung, die Russlands Präsident Valdimir Putin Israels Ministerpräsidenten Ehud Olmert vor einigen Wochen gegeben hat. Putin hatte versichert, dass Russland keine Brennstäbe für den iranischen Atomreaktor liefern würde. Israel befürchtet seit langem, dass der nukleare Brennstoff, der zu dem Reaktor gelangt, zur Erzeugung von Plutonium missbraucht und damit das bedrohliche Atomprogramm vorantreiben wird.

Die iranische Bedrohung stand auch im Zentrum des gestrigen Gesprächs zwischen Olmert und US-Präsident George W. Bush. Olmert teilte dazu mit: „Es gibt keinen Ort, an dem ich auf größeres Verständnis für die existentiellen fragen Israels stoße, als das Oval Office.“

(Haaretz, 29.11.07)