Dienstag, 15.05.2012




ILI-Tage voller Erfolg

Überall in Deutschland, und auch an einigen Orten im Ausland, haben am Dienstag und an den Tagen zuvor Menschen „I like Israel“-Tage (ILI-Tage) veranstaltet und so den israelischen Unabhängigkeitstag gefeiert.


Botschafter Y. Hadas-Handelsman, S. Stawski,
Vorsitzender von ILI e.V. und D. Graumann,
Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland
auf dem ILI-Tag in Frankfurt am Main (Foto: R. Herlich)

Bei Straßenfesten, Informationsveranstaltungen und Konzerten fanden sich Freundschaftsorganisationen vor Ort zusammen, um mit Interessierten und Passanten ihre Begeisterung für Israel zu teilen.


ILI-Tag in Berlin (Foto: B. Mannhöfer)


Stand in Freiburg i. Brsg. (Foto: A. Lauser)


ILI-Tag in Siegen vor dem Angriff (Foto: S. Stawski)

Trotz des schockierenden Vorfalls in Siegen am Samstag, wo ein Stand von Rechtsradikalen angegriffen worden war, verliefen die übrigen ILI-Tage in freundlicher und festlicher Atmosphäre.

(Botschaft des Staates Israel, 15.05.12)