Montag, 21.05.2012




Messeranschlag vereitelt

An der Kreuzung Gush Etzion hat ein Offizier der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte am Sonntag einen Anschlag mit einem Messer verhindert.

Er machte einen Palästinenser aus, der ein Messer bei sich trug. Als der Mann aufgefordert wurde, sich durchsuchen zu lassen, weigerte er sich. Es kam zu einem Handgemenge, bei dem der Verdächtige mit seinem eigenen Messer verletzt wurde. Er wurde in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

(Israelische Verteidigungsstreitkräfte, 21.05.12)