Freitag, 10.08.2012




Es geht bergauf

Der „Trail Verbier Sankt Bernard“ ist ein sogenannter Ultra Trail, das heißt ein Langstreckenlauf, der länger als ein Marathon ist und abseits asphaltierter Straßen ausgetragen wird.

In diesem Jahr gab es den Trail Verbier Sankt Bernard zum ersten Mal auch in einer „Anfängervariante“ mit „nur“ 29 km Laufstrecke, auf der 2500 Höhenmeter überwunden werden mussten. Der Originallauf hat dagegen eine Länge von 110 km.

 
Noch nicht am Ziel: Das Trio bei einem Zwischenstopp (Foto: privat)

Und zum ersten Mal hatte sich in diesem Jahr ein israelisches Trio entschlossen, gemeinsam in Verbier an den Start zu gehen.

Nitza Hadad und zwei Freundinnen bereiteten sich lediglich zwei Monate auf das große Rennen vor – unter anderem durch Treppensteigen im Azrieli-Center.

In einem Artikel für das Online-Portal Ynet schwärmt Nitza Hadad von dem Erlebnis. Neun Stunden und 48 Minuten brauchten die drei Israelinnen für den Lauf – „Und einmal mehr haben wir allen bewiesen, dass man mit Israel rechnen muss“, fasst Hadad das Ergebnis zusammen.

(Ynet, 10.08.12)