Mittwoch, 15.08.2012




Netanyahu und Livnat treffen Paralympics-Athleten

Ministerpräsident Binyamin Netanyahu und Sportministerin Limor Livnat haben am Dienstag die israelische Delegation für die Paralympics empfangen, die in zwei Wochen in London eröffnet werden.

Anwesend waren unter anderem auch der Vorsitzende des israelischen paralympischen Komitees, Danny Ben-Abu, sowie verschiedene Trainer.


Ministerpräsident Netanyahu und Ministerin Livnat mit den
Sportlern (Foto: GPO)

Netanyahu erklärte: „Was Sie tun, ist mit den Anstrengungen anderer Athleten nicht zu vergleichen […]. Was Sie von sich selbst verlangen, verlangt sonst niemand von Ihnen. Sie verlangen es von sich selbst und erreichen Dinge physisch, zuallererst jedoch mental. […] Ich verspreche Ihnen, dass wir Ihnen jede nur mögliche Unterstützung gewähren, Ihnen, Ihren Trainern und Begleitern.“

Bei den Paralympics treten in diesem Jahr israelische Athleten in folgenden Disziplinen an: Straßenradrennen, Rudern, Segeln, Rollstuhltennis, Tischtennis, Schießen, Schwimmen, Reiten und Leichtathletik.

(Außenministerium des Staates Israel, 14.08.12)