Mittwoch, 02.01.2008




Israels Bevölkerung auf 7.2 Millionen angewachsen

Die Bevölkerung Israels beläuft sich zum Jahresbeginn 2008 auf 7.241 Millionen Einwohner. Dies bedeutet einen Anstieg von 1.7 Prozent (124 000 Menschen), wovon der Großteil auf natürliche Vermehrung (149 000 Babys) zurückzuführen ist. Außerdem wanderten 2007 18 000 Menschen nach Israel ein.

75 Prozent der israelischen Bevölkerung (5.472 Millionen) sind Juden und 20.6 Prozent (1.449 Millionen) Araber. Die verbliebenen 4.4 Prozent (320 000) setzen sich aus Neueinwanderern und deren Angehörigen zusammen, die im Innenministerium nicht als Juden registriert sind.

(Haaretz, 31.12.07)