Donnerstag, 24.01.2013




Wer sind die zukünftigen Abgeordneten?

Bereits in der gestrigen Ausgabe des Newsletters haben wir darüber berichtet, dass eine Rekordzahl von 53 neuen Abgeordneten in die Knesset einziehen wird.

Die 19. Knesset unterscheidet sich aber noch in anderen Aspekten von ihren Vorgängerparlamenten. So werden 26 weibliche Abgeordnete vertreten sein, vier mehr als zuvor. Allerdings ist das immer noch ein eher geringer Anteil von 21,6% der insgesamt 120 Abgeordneten.


Die neuen Abgeordneten (Collage Ynet)

Ein Drittel der zukünftigen Abgeordneten sind religiös, mindestens neun von ihnen sind Journalisten, zwei sind ehemalige Generalstabschefs der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL), zwei weitere ehemalige Chefs des Allgemeinen Sicherheitsdienstes (SHABAK) und vier Generalmajore der Polizei.

(Haaretz, 24.01.13)