Dienstag, 19.03.2013




Anschlag in Samaria

Ein Israeli wurde am Montag verletzt, während er an einem Anhaltertreffpunkt im Westjordanland wartete. Der 71-Jährige wurde aus einem Auto heraus beschossen und am Bein verletzt.

Die Insassen, die nun als Tatverdächtige in den umliegenden palästinensischen Dörfern gesucht werden, hätten den Mann gefragt, wie man nach Nablus komme, so Zeugen. Im Anschluss hätten sie das Feuer eröffnet.

(Haaretz, 19.03.13)