Freitag, 31.05.2013




Pride Month bringt über 20.000 Touristen nach Israel

Zehntausende Touristen aus Deutschland und anderen europäische Ländern, den Vereinigten Staaten, aber auch aus Saudi-Arabien und dem Libanon werden im Juni zum sogenannten „Pride Month“ in Tel Aviv erwartet. Der Monat steht ganz im Zeichen der Kultur der schwul-lesbisch-bisexuell-transgender Community. Höhepunkt ist die Pride Parade am kommenden Freitag zu der ungefähr 100.000 Teilnehmer erwartet werden.



Den Beginn des Pride Month markiert heute die offizielle Eröffnung des Hilton-Strands, dem ersten „Pride“-Strand in Israel.

Tel Aviv steht bereits jetzt ganz im Zeichen des Regenbogens. Der Springbrunnen am Rabin-Platz wird in Regenbogen-Farben angestrahlt und Regenbogen-Fahnen wehen in der ganzen Stadt.

(Ynet, 29.5.13)