Freitag, 14.06.2013




Formel 1-Autos donnern durch Jerusalem

Zahlreiche Rennwagen brausten gestern Nachmittag durch das Zentrum Jerusalems im Rahmen der ersten Formel 1-Friedensroadshow. Ungefähr 70.000 Touristen und Einwohner – aus den westlichen und östlichen Vierteln der Hauptstadt – säumten die Straßen entlang der drei Kilometer langen Strecke im malerischen Zentrum Jerusalems. Die Formel 1-Rennwagen passierten unter anderem das legendäre King David Hotel, das noble Mamilla-Viertel, die kürzlich renovierte alte Bahnstation und die Mauern der Altstadt.

Fotos dieses außergewöhnlichen Spektakels sind auf der Flickr-Seite von „The Israel Project“ zu sehen unter diesem Link: http://bit.ly/JlemFormula1

(Times of Israel, 13.6.13)