Montag, 14.10.2013




Facebook kauft israelische Mobile-Analytics-Firma

Nachdem Facebook in den letzten Jahren bereits Snaptu und Face.com aus Israel erworben hat, gibt das israelische Unternehmen Onavo drei Jahre nach seiner Gründung nun auf seinem hauseigenen Blog bekannt, vom Social-Network-Marktführer zugekauft worden zu sein.


Das Team der Firma Onavo (Foto: Onvavo)

Verschiedene Quellen berichten von Kaufpreisen, die zwischen 100 und 200 Millionen USD liegen. Im Gegensatz zu Snaptu und Face.com wird Onavo in Israel bleiben und nicht vom Silicon Wadi in das Silicon Valley ziehen. Onavo wird damit Facebooks offizielle Niederlassung in Israel und gleichzeitig das erste Forschungs- und Entwicklungszentrum des Internet-Konzerns in Israel.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Israel Trade Centers: http://bit.ly/tradecenter30