Montag, 23.12.2013




Weihnachtsgrüße von Präsident Peres
Präsident Shimon Peres besuchte am Sonntag anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes die Franziskanerkirche in Ramla, wo ihn Kinder mit englischen, arabischen und hebräischen Weihnachtsliedern und Schokolade begrüßten.


Präsident Peres mit Kindern vor der Franziskanerkirche in Ramla (Foto:GPO/M.Neiman)

An der Veranstaltung nahmen neben dem Bürgermeister von Ramla, Yoel Lavi, auch Vertreter verschiedener christlicher Kirchen teil. Präsident Peres bedankte sich für den herzlichen Empfang. Er sagte:

„Es ist etwas Besonderes, dass wir alle gemeinsam Weihnachten feiern können – wir beten alle zum selben Gott, und wir beten alle für dieselbe Sache -  dass Gott uns und unseren Kindern Frieden schenke, frei von Hass und Feindseligkeit. Ich bin gekommen, um meine Grüße im Namen des Staates Israel zu übermitteln, in dem Juden, Christen und Muslime zusammen leben.“

(Außenministerium des Staates Israel, 22.12.13)