Donnerstag, 02.01.2014




Mehrheit befürwortet Zwei-Staaten-Lösung
Vor der Ankunft des US-amerikanischen Außenministers John Kerry in Israel, der die Friedensverhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern weiter voranbringen soll, veröffentlichte die Hebräische Universität die Ergebnisse eine Umfrage zur Zwei-Staaten-Lösung.

Der Umfrage zufolge befürwortet eine Mehrheit der Israelis und Palästinenser eine Zwei-Staaten-Lösung. Die Studie wurde vom Harry S. Truman Research Institute for the Adavancement of Peace gemeinsam mit dem palästinensischen Zentrum für Politik und Umfrageforschung in Ramallah und mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ramallah und Jerusalem durchgeführt. Demnach würden 63% aller Israelis und 53% der Palästinenser allgemein einer Zwei-Staaten-Lösung zustimmen. Demgegenüber bleibt das Misstrauen auf beiden Seiten relativ hoch: 83% der Palästinenser und 55% der Israelis fühlen sich von der jeweils anderen Seite noch bedroht.

(Hebräische Universität/Botschaft des Staates Israel, 01.01.14)