Montag, 24.02.2014




Allez les Bleus!
Auf dem Weg zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich wird Israels Fußball-Nationalmannschaft auf die Mannschaften aus Bosnien-Herzegowina, Andorra, Zypern, Wales und Belgien treffen.

Nationaltrainer Eli Gutman zeigte sich nach der Auslosung der Gruppen in der vergangenen Woche durchaus zuversichtlich, dass sich die Mannschaft zum ersten Mal in der Geschichte für die Endrunde qualifizieren könnte: „Es gibt keine leichten Spiele, aber wir sind optimistisch und entschlossen. Als klar war, dass wir nicht der Gruppe mit Portugal zugelost werden, war ich erleichtert. Es ist eine interessante und ausgeglichene Gruppe, ohne  Italien, Deutschland, England oder Holland, die auf einem anderen Niveau als wir spielen. […] Wir haben uns seit 1970 für kein wichtiges Turnier mehr qualifiziert, aber die Fans unterstützen uns begeistert.“

(Botschaft des Staates Israel/Israelischer Fußballverband, 24.02.14)