Dienstag, 26.02.2008




Wirtschaftswachstum 2007 höher als erwartet

Wie aus gestern veröffentlichten neuen Zahlen des Zentralamts für Statistik hervorgeht, war das Wachstum der israelischen Wirtschaft in der zweiten Jahreshälfte 2007 noch größer als bisher angenommen. Mit auf das Jahr umgerechneten 6% überstieg es die bisherigen Schätzungen um 0.4 Prozentpunkte. Das Bruttoinlandsprodukt des Wirtschaftssektors stieg um 7.5%. Ende 2007 war man noch von einem Wachstum von lediglich 6.3% ausgegangen. Das besonders hohe Wachstum des letzten Quartals lässt für 2008 Gutes erhoffen.

Der Anstieg des Bruttoinlandprodukts kommt im Anstieg von 6% der Ausgaben im privaten Verbrauch und von 2.9% der Ausgaben im öffentlichen Verbrauch sowie dem außergewöhnlichen Aufstieg von 19.6% der Festkapitalinvestitionen und von 10.8% des Güter- und Dienstleistungsexports zum Ausdruck. Der Güter- und Dienstleistungsimport stieg um 12.4%.

(Haaretz, 26.02.08)