Freitag, 11.04.2008




100 000 neue Arbeitsplätze im Jahr 2007

Parallel zum Rückgang der Arbeitslosigkeit und den höheren Reallöhnen ist die Zahl der Arbeitsplätze in Israel 2007 um 4.2% gestiegen. Laut Jahresbericht der Bank of Israel wurden im vergangenen Jahr 117 000 neue Stellen geschaffen.

Entgegen den Absichten der Regierung ist dabei auch die Zahl der Stellen im öffentlichen Sektor gewachsen, und zwar um 3.8% (29 500 Angestellte). Im Wirtschaftssektor ist ein Stellensanstieg von 4.3% zu verzeichnen, wobei es auch mehr Gastarbeiter gegeben hat.

Besonders erfreulich ist der proportionale Rückgang (9.6%) derjenigen Angestellten, die zur Teilzeit-Arbeit gezwungen waren.

(Globes, 01.04.08)