Donnerstag, 15.05.2008


 
Events
60 Jahre Israel … nicht nur in Norderstedt


Die Feierlichkeiten zum 60. Unabhängigkeitstag des Staates Israel in Deutschland haben gestern einen Zenit erreicht. In Frankfurt fand unter Beisein von Botschafter Yoram Ben-Zeev der zentrale Festakt „Deutschland gratuliert“, Bundestagspräsident Norbert Lammert hielt eine denkwürdige Rede.

Im schleswig-holsteinischen Norderstedt feierte unterdessen der Freundschaftsverein Chaverim in Anwesenheit des israelischen Kulturattachés Dan Golan sein zehnjähriges Bestehen.

„Strahlend nahm Dan Golan eine Schenkungsurkunde für 60 Bäume für den Norderstedt-Wald im Wald deutscher Länder in Israel von Norderstedts Stadtpräsident Karlfried Wochnowski als Geburtstagsgeschenk für Israel entgegen. Golans Freude teilten auch Moshe Oppenheimer, Delegierter des KKL-Jerusalem und des JNF, und Udi Lehavi von Keren Hayesod.
Rund 120 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Schleswig-Holsteins feierten mit CHAVERIM und Norderstedt den 60. Geburtstag Israels, darunter Ute Erdsiek-Rave, stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes Schleswig-Holstein, und Walter Blender, Vorsitzender des Landesverbandes Jüdischer Gemeinden in Schleswig-Holstein.
‚Die Bürgerinnen und Bürger Israels haben die Wüste zum Blühen gebracht und den Sumpf trocken gelegt. Sie haben trotz aller Anfeindungen, Überfälle und Kriege eine florierende Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und die einzige Demokratie im Nahen Osten aufgebaut. Aufgrund der gemeinsamen Vergangenheit hat Deutschland die Aufgabe, Israel zur Seite zu stehen’, sagte Heike Linde-Lembke. Die erste Vorsitzende des Vereins CHAVERIM betonte vor allem das hohe Engagement von Ayala Nagel, zweite Vorsitzende: „Ohne Ayala Nagel  wäre diese zehntägige Feier für Israel nicht machbar gewesen. Ihr steter Motor ist ihre tiefe Liebe zu ihrer Heimat Israel.’“ (Auszug aus der Pressemitteilung von Chaverim, 14.05.08)


v.l.: Moshe Oppenheimer, Heike Linde-Lembke, Karlfried Wochnowski, Dan Golan, Ayala Nagel (Foto: Kilian Linde-Lembke)

Selbstverständlich finden weiterhin allerorts Fest- und Vortragsveranstaltungen statt, so etwa am kommenden Sonntag (18.05) in Hamburg der von Keren Hayesod und Hamburg macht Kinder gesund e.V. organisierte ‚Kinderspendenlauf’ „Kleine Füße, große Schritte“.

Diese und weitere Veranstaltungen zu den 60-Jahr-Feiern unter dem folgenden Link: http://berlin.mfa.gov.il/mfm/web/main/document.asp?DocumentID=138141&MissionID=88