Mittwoch, 02.07.2008




Peres ernennt Drusen zum Militäradjutanten

Hasson Hasson, Oberst der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL), ist der erste Druse im Amt des militärischen Beraters des Staatspräsidenten. Shimon Peres, der ihn gestern dazu ernannte, bezeichnete die Aufgabe als eine der „delikatesten, sensibelsten und schwierigsten in Israel“.


Foto: IDF

Hasson (im Bild links), der kommende Woche zum Brigadegeneral befördert wird, tritt die Nachfolge von Brigadegeneral Shimon Hefetz an, der 15 Jahre lang als Militäradjutant der Präsidenten Ezer Weizman, Moshe Katsav und Shimon Peres fungiert hat.

Der Militäradjutant stellt die Verbindung des Präsidenten zu den Kommandanten der Armee, des Mossad, der Allgemeinen Sicherheitsbehörde (SHABAK) und der Israelischen Atomenergie-Kommission dar.

Hasson wurde vor 45 Jahren in Daliat al-Carmel geboren, wo er noch immer lebt. Seine militärische Laufbahn begann er bei der Golani-Brigade. Später wechselte er zum Militärgeheimdienst (AMAN) über. Er hat einen B.A. in Jura und einen M.A. in Politologie.

(Haaretz, 02.07.08)