Montag, 07.07.2008




Neue deutsch-israelische Kreispartnerschaft

Die nordrhein-westfälische Gemeinde Nümbrecht hat ihre Partnerschaft mit dem Landkreis Mateh Yehuda offiziell besiegelt. Die feierliche Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde fand während einer Delegationsreise des Nümbrechter Bürgermeisters Bernd Hombach im Mai dieses Jahres in Israel statt.

Dank der Arbeit des Freundeskreises Mateh Yehuda e.V. pflegen die deutsche Gemeinde und der israelische Landkreis bereits seit dem Jahr 2000 eine enge Freundschaft. Regelmäßige Besuche und Jugendaustauschprogramme in beide Richtungen erfüllen die Partnerschaft seither mit Leben.

Die Gemeinde Nümbrecht liegt 40 km östlich von Köln und hat 17 400 Einwohner. Der Landkreis Mateh Yehuda - der größte Landkreis des Staates Israel - befindet sich zwischen Tel Aviv und Jerusalem und zählt ca. 34 000 Einwohner.

Mateh Yehuda ist bereits Partnergemeinde des Landkreises Würzburg.