Montag, 18.08.2008




EU verurteilt Hinrichtungen im Iran

Die französische EU-Ratspräsidentschaft hat eine Erklärung veröffentlicht, in der sie ihre Sorge zum Ausdruck bringt, dass Amir Amrollahi im Iran für Vergehen hingerichtet wird, die er als Minderjähriger begangen hat. Das Todesurteil laufe internationalen rechtlichen Verpflichtungen der Islamischen Republik zuwider.

In diesem Sinne verurteilt die Europäische Union die Hinrichtung von Hassan Mozafari und Rahman Shahidi, die sich ebenfalls als Minderjährige strafbar gemacht hatten. Die beiden Männer wurden am 22. Juli exekutiert.

Die Erklärung findet sich unter dem folgenden Link: http://www.ue2008.fr/PFUE/lang/en/accueil/PFUE-08_2008/PFUE-12.08.2008/PESC_Iran_risque_execution

(EU-Ratspräsidentschaft, 12.08.08)