Montag, 01.09.2008




Iranischer General droht mit drittem Weltkrieg

Ein hochrangiger Vertreter der iranischen Armee hat erneut bedrohliche Warnungen ausgesprochen. Jedweder militärische Angriff auf den Iran, so Brigadegeneral Masoud Jazayeri am Samstag, werde zu einem Weltkrieg führen. „Das Einverständnis zwischen der amerikanischen Führung und dem weltweiten Zionismus führt die Welt an die Schwelle des Abgrunds“, erklärte Jazayeri.

Gleichzeitig sagte der stellvertretende iranische Generalstabschef, Abd Al-Rahim Mussavi, dass der Iran bereit dazu sei, „den Feind zu treffen, wenn er noch nicht bereit ist“. Der Iran werde im Falle eines Angriffs noch zusätzliche Waffen präsentieren, die bisher noch nicht bekannt gemacht worden seien.

(Yedioth Ahronot, 30.08.08/ Haaretz, 31.08.08)