Dienstag, 11.11.2008




Kommunalwahlen in Israel

Rund 4.7 Millionen Israelis sind heute dazu aufgerufen, ihre Stimme bei den Kommunalwahlen abzugeben. In 159 von 253 Städten und Gemeinden werden Bürgermeister und Stadträte gewählt.

Mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt man landesweit die Bürgermeisterwahlen in Jerusalem und Tel Aviv. In der israelischen Hauptstadt treten der ultra-orthodoxe Knesset-Abgeordnete Meir Porush (Yahadud Torah) und der unabhängige rechts-säkulare Kandidat Nir Barkat gegeneinander an; auch der russische Oligarch Arcadi Gaydamak geht ins Rennen. In Tel Aviv wird Amtsinhaber Ron Huldai von dem Knessetabgeordneten Dov Chenin (Hadash) und seiner Partei Ir Lekulanu (Stadt für alle) herausgefordert.

        
Porush                       Chenin

Die Wahlkabinen schließen um 20 Uhr. Die ersten Ergebnisse werden heute Nacht erwartet.

(Haaretz, 11.11.08)