Freitag, 21.11.2008




Mor: Wir brauchen keine Moralprediger

Israels Gesandter in Deutschland, Ilan Mor, hat sich in einem Interview mit der Saarbrücker Zeitung kritisch zur Haltung der Europäer zur Nahost-Politik seines Landes geäußert. Zu einer Zwei-Staaten-Lösung gebe es keine Alternative, doch müsse man geduldig sein.

„Die Sicherheitsbedürfnisse Israels werden nicht mehr grundsätzlich verstanden. […] Die Europäer befinden sich in einer ganz anderen Situation: Sie können in Frieden leben, ohne Grenzen und mit Nachbarn, die berechenbar sind“, meint Mor und mahnt: „Wir brauchen Sympathie und Unterstützung, wir brauchen keine Moralprediger.“

Der Artikel findet sich unter dem folgenden Link: http://berlin.mfa.gov.il/mfm/Data/149766.pdf

(Saarbrücker Zeitung, 21.11.08)