Dienstag, 06.01.2009




Humanitäre Hilfe für Gaza

Parallel zur Militäroperation der israelischen Armee koordiniert Israel die Lieferung von humanitären Hilfsgütern in den Gaza-Streifen. Gestern passierten 49 Lastwagen mit Lebensmitteln, Medikamenten und medizinischem Equipment den Übergang Kerem Shalom. Dazu gehörten 19 Transporte der Flüchtlingshilfswerks UNRWA, 12 Transporte des UN-Welternährungsprogramms (WFP) und drei Transporte des Roten Kreuzes.

Heute werden 50 bis 60 Lastwagen den Übergang in Richtung Gaza passieren.

Am Treibstoff-Terminal Nahal Oz wurden gestern 215 000 Liter Diesel für das Kraftwerk in Gaza, 93 000 Liter Diesel für den Bedarf diverser UN-Organisationen und 50 Tonnen Kochgas für Privathaushalte in den Gaza-Streifen geleitet. Auch heute soll der Zufluss fortgeführt werden.

Der unter dem folgenden Link zu betrachtende Film veranschaulicht den humanitären Betrieb am Übergang Kerem Shalom: http://switch3.castup.net/cunet/gm.asp?ai=58&ar=humanitarian05-V&ak=null

(Außenministerium des Staates Israel, 06.01.09)