Dienstag, 06.01.2009




Zum angeblichen Einsatz von Phosphorgranaten

Zu den Medienberichten über den angeblichen Einsatz von Phosphorgranaten durch die israelische Armee nimmt das Außenministerium des Staates Israel wie folgt Stellung:

"Die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) operieren gemäß dem internationalen Recht, einschließlich der relevanten Vorschriften in Bezug auf Waffen und Munition."

(Außenministerium des Staates Israel, 06.01.08)