Montag, 19.01.2009




Israel und USA unterzeichnen Abkommen gegen Waffenschmuggel

Israels Außenministerin Tzipi Livni und ihre US-amerikanische Amtskollegin Condoleezza Rice haben am Freitag in Washington eine Absichtserklärung zur Eindämmung des Schmuggels von Waffen an Terrororganisationen unterzeichnet. Darin verpflichten sich die USA dazu, Israel bei diesbezüglichen Bemühungen zu unterstützen.


Foto: Reuters

In der anschließenden Pressekonferenz dankte Livni der scheidenden US-Regierung:

„Ich freue mich, Außenministerin Rice und der gesamten Administration für ihre Anstrengungen danken, diese wichtige und – so denke ich – historische Absichterklärung in Rekordzeit zum Abschluss zu bringen. Ich meine, dass diese Absichtserklärung abermals nicht nur die starke strategische Partnerschaft zwischen Israel und den USA zeigt, sondern auch die prinzipielle und entschlossene Haltung der Vereinigten Staaten als Führungsmacht der freien Welt gegenüber dem Terror. Wir schätzen diese Führung unter Präsident Bush und sind zuversichtlich, dass sie unter der neuen US-Regierung unter dem designierten Präsidenten Obama fortgesetzt wird.“

Der vollständige Wortlaut der Absichtserklärung und der Pressekonferenz findet sich unter dem folgenden Link: http://www.mfa.gov.il/MFA/Government/Speeches+by+Israeli+leaders/
2009/Remarks_Rice_Livni_MOU_16-Jan-2009.htm

(Außenministerium des Staates Israel, 16.01.09)