Freitag, 20.02.2009




100 Jahre Tel Aviv - Eröffnungsveranstaltungen

Israels kulturelle und wirtschaftliche Metropole Tel Aviv feiert dieses Jahr ihr hundertjähriges Bestehen. Die Feierlichkeiten werden im April mit den folgenden Veranstaltungen eröffnet:

Konferenz zum Hundertsten (1./2. April)
Die hochkarätige internationale Konferenz ist der Vision der Stadt für die kommenden hundert Jahre gewidmet. Renommierte Referenten aus aller Welt, Experten aus Israel sowie hochrangige Vertreter der Universitäten und Medien werden zentrale Fragen der urbanen Vision und Strategie diskutieren (Entwicklung vs. Konservierung, Umgang mit für Weltstädte charakteristischen urbanen Schwierigkeiten).
Parallel zu der Konferenz wird eine Ausstellung von Studenten von zwölf angesehenen Universitäten weltweit gezeigt, die sich mit zukünftigen Planungsfragen Tel Avivs befasst: Von der Gartenstadt zur Öko-Stadt, Tel Aviv-Yafo 2059.
Die Konferenz zum Hundertsten findet im Tel Aviv Performing Arts Center statt.

Offizielle Eröffnungszeremonie (2. April)
Das Jubiläumsjahr wird auf festliche Weise mit einer aufregenden Zeremonie im historischen Herzen der Stadt – dem Platz in der Bialik-Straße – eröffnet. Der Event zollt dem kulturellen Erbe der ersten hebräischen Stadt Tribut.

Geburtstagsparty für die Stadt (3. April)
Am Freitagnachmittag wird die ganze Stadt auf die Straße gehen, um in wahrhaft Tel Aviver Art zu feiern. Dekorationen und Fahnen an den Stadteinfahrten und Hauptverkehrsstraßen, Schauspieler an den Kreuzungen, historische Aufnahmen auf den Boulevards, „Hundert-Jahr-Gerichte“ in den Restaurants – und wie sollte es ohne Kuchen gehen?

Feierliches Gebet (4. April)
Zum 50järhigen Stadtjubiläum widmete Oberrabbiner Untermann der Stadt ein besonderes Gebet. Nun wird Rabbiner Israel Meir Lau das Gebet erneuern und die betende Öffentlichkeit in der Großen Synagoge zu einem feierlichen Gebet für das Wohlergehen der ersten hebräischen Stadt anleiten.
Das Gebet wird um 8.30 Uhr morgens stattfinden.

Große Eröffnungsfeier (4. April, Shabbat-Ausgang)
Bei der Hauptveranstaltung der Eröffnungswoche am Rabin-Platz wird der Geschichte, der Kultur und dem besonderen Charakter der Tel Aviver auf multimediale Weise Tribut gezollt. Das Israelische Philharmonie-Orchester begleitet bekannte Sänger bei neuen Versionen klassischer Tel Aviver Lieder. Tänzer, Schauspieler und Künstler runden das Programm ab.
Alles ist offen, und alles ist möglich in Tel Aviv.

Weitere Informationen zu Tel Avivs Hundertjahrfeier: http://www.tlv100.co.il/EN/Pages/EngHome.aspx