Mittwoch, 25.03.2009




Netanyahu verspricht Friedensverhandlungen mit den Palästinensern
Der designierte israelische Ministerpräsident Binyamin Netanyahu hat heute Vormittag auf einer Wirtschaftskonferenz geschworen, Friedensverhandlungen mit der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) zu führen.

„Ich werde mit der PA um den Frieden verhandeln“, versicherte er israelischen, arabischen und ausländischen Geschäftleuten auf der STEP Jerusalem Wealth Conference. Frieden sei das andauernde Ziel aller israelischen Regierungen, und die Palästinenser müssten verstehen, dass seine Regierung ein Partner für den Frieden sein werde.

Gleichzeitig betonte er, dass „Sicherheit, Wohlstand und Frieden alle miteinander verknüpft“ seien, und rief die Teilnehmer dazu auf, in die palästinensische Wirtschaft zu investieren.

(Haaretz, 25.03.09)