Mittwoch, 22.08.2007




Israel Chemicals profitiert von Pottasche-Absatz

Die Firma Israel Chemicals hat heute ihren Finanzbericht für das zweite Quartal von 2007 vorgelegt. Das Unternehmen verbucht Einnahmen von 962.9 Millionen Dollar und damit ein Wachstum von 13.6 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr. Das Wachstum ist auf die gestiegenen Verkäufe von Pottasche (Kaliumcarbonat) und Düngemitteln sowie die höheren Marktpreise zurückzuführen.

Der Bruttogewinn von Israel Chemicals beläuft sich für das letzte Quartal auf 349 Millionen Dollar und ist damit um 26 Prozent gestiegen. Der Nettogewinn stieg von 92.3 Millionen auf 125.8 Millionen Dollar.

(Globes, 22.08.07)