Mittwoch, 01.04.2009




Der neue Außenminister Avigdor Lieberman
Außenminister Avigdor Liebermann wurde 1958 in Moldawien geboren und wanderte 1978 nach Israel ein. Er diente in den Israelischen Verteidigungsstreitkräften (ZAHAL) und machte einen B.A. in Internationalen Beziehungen und Politischen Wissenschaften an der Hebräischen Universität Jerusalem.



Lieberman war einer der Gründer des Zionistischen Forums für die sowjetische Judenheit, Journalist und Generaldirektor des Likud zwischen 1993 und 1996. 1999 gründete er die Partei Israel Beiteinu, deren Vorsitz er übernahm.

Nach seinem Einzug in die Knesset im Jahr 1999 war er u. a. Mitglied des Außen- und Sicherheitspolitischen Ausschusses. Im März 2001 wurde er zum Minister für Nationale Infrastruktur ernannt, trat dann aber ein Jahr später zurück. Er fungierte als Verkehrsminister (Februar 2003 bis Juni 2004) und Minister für strategische Fragen (Oktober 2006 bis Januar 2008).

Avigdor Liebermann ist verheiratet und hat drei Kinder.

Genauere Informationen: http://www.mfa.gov.il/MFA/Government/Personalities/From+A-Z/Avigdor+Lieberman.htm

(Außenministerium des Staates Israel, 01.04.09)