Freitag, 24.08.2007




Madonna feiert Rosh Hashana in Israel

Eine große Gruppe von Hollywood-Stars wird dieses Jahr an einer Reise nach Israel teilnehmen, die das Kabbalah Center in Tel Aviv zum diesjährigen jüdischen Neujahrsfest organisiert. Wie die Zweigstelle des Zentrums in Los Angeles mitteilt, haben neben dem Popstar Madonna noch Guy Ritchie, Demi Moore und Ashton Kutcher ihre Teilnahme bestätigt.

Die Gruppe soll sowohl das Neujahrsfest (Rosh Hashana) als auch den Versöhnungstag (Yom Kippur) mit einer Reihe von Seminaren, Meditationen und Gebeten begehen. Außerdem stehen Besuche in Jerusalem und in Galiläa auf dem Programm.

Während Madonna bereits einmal an einer Reise der Kabbalisten nach Israel teilgenommen hat, wird es für Demi Moore und Ashton Kutcher, die beide als Anhänger der jüdischen Mystik gelten, ihr erster Besuch im Heiligen Land sein.

(Yedioth Ahronot, 23.08.07)