Freitag, 12.06.2009




Israels Pharmaexport gestiegen
Die globale Finanzkrise hat Israels Export im Bereich der Lebenswissenschaften nicht beeinträchtigt. Die israelischen Lebenswissenschaften gehören neben der Sicherheitsindustrie zu den wenigen Sektoren, die kaum unter der Krise gelitten haben.

Laut aktuellen Angaben des israelischen Exportinstituts konnten die israelischen Lebenswissenschaften im ersten Quartal von 2009 ihre Ausfuhr um 7% auf gut eine Milliarde Euro steigern.

Diese positive wirtschaftliche Entwicklung ist vor allem der israelischen Pharmaindustrie zu verdanken, die im ersten Quartal von 2009 sogar einen Exportzuwachs von 27% für sich verbuchen konnte. Die Ausfuhr von Medikamenten belief sich auf etwa 850 Millionen Euro.

(Yedioth Ahronot, 11.06.09)