Montag, 20.07.2009




Totes Meer auf dem Weg zum Weltnaturwunder
Das Tote Meer, der tiefste Punkt der Erde, ist auf dem besten Weg, zu einem der neuen sieben Weltnaturwunder gewählt zu werden. Israel, die palästinensische Autonomiebehörde und Jordanien unterstützen die Kandidatur im Rahmen des Wettbewerbs „New 7 Wonders of Nature“.



Das Salzmeer würde auch insofern von einem Sieg profitieren, als dadurch seine bedrohliche ökologische Situation einer breiteren Öffentlichkeit bewusst gemacht werden könnte.

In dem Internet-Wettkampf treten jedoch noch 76 andere Bewerber an, u. a. der Grand Canyon, das Great Barrier Reef und der Schwarzwald.

(Haaretz, 12.07.09)