Dienstag, 21.07.2009




Haifa zum saubersten Urlaubsort gewählt
Haifa ist die sauberste Touristenstadt in Israel. Das geht zumindest aus einer Umfrage hervor, die die Israel Tour Guides Association (ITGA) unter 100 Fremdenführern aus dem ganzen Land durchgeführt hat.


Starnd in Haifa

Die Umfrage zielte auf die Frage ab, inwieweit die acht wichtigsten urbanen Touristenanlaufstätten Israels auf die zu erwartende Urlauberwelle in den Sommermonaten vorbereitet sind. Zur Debatte standen Eilat, Tel Aviv, Zfat, Akko, Jerusalem, Nazareth, Tiberias und Haifa.

Auf Platz zwei und drei hinter Haifa rangieren Eilat und Tel Aviv; Schlusslicht ist Tiberias, gefolgt von Nazareth und Jerusalem.

ITGA-Vorsitzender Yaakov Miterani bedauerte das schlechte Abschneiden der israelischen Hauptstadt, die die meisten Touristen anlockt, aber gleichzeitig auch die meisten Beschwerden im Hinblick auf Schmutz und Vernachlässigung auf sich gezogen hat. „Die Aufgabe, Touristen nach Israel zu bringen, ist nur der erste Teil des Tourismus im Lande. Sobald die Touristen hierher kommen, sind die Bürgermeister der zentralen Urlaubsorte verpflichtet, die von ihnen betreuten Stätten sauber zu halten.“

(Yedioth Ahronot, 20.07.09)