Mittwoch, 22.07.2009




Ayalon zu Bautätigkeiten in Jerusalem
Israels stellvertretender Außenminister Danny Ayalon hat Israels Position in Bezug auf Aufrufe zum Baustopp in Jerusalem in zwei Sätzen komprimiert:

„Israel handelte und handelt weiterhin in Übereinstimmung mit seinen nationalen Interessen, insbesondere wenn es um Jerusalem geht. Israels Rechte im Hinblick auf Jerusalem, einschließlich der Stadtentwicklung, sind unbestreitbar.“

(Außenministerium des Staates Israel, 21.07.09)