Montag, 03.09.2007




Bank Hapoalim steigert Profit um 51 Prozent

Die Bank Hapoalim, Israels größte Bank,  hat das zweite Quartal von 2007 mit einem Reingewinn von 1 Milliarde NIS abgeschlossen. Wie aus dem nun vorgelegten Finanzbericht des Unternehmens hervorgeht, hat es seinen Profit damit gegenüber dem Vergleichszeitraum im Jahr 2006 um 51 Prozent gesteigert. Die Kapitalrendite der Bank lag für das zweite Quartal bei auf Jahresbasis umgerechneten 23 Prozent gegenüber 16.2 Prozent im Vergleichsquartal des Vorjahres.

Die Bank Hapoalim hat auch die Ausschüttung einer Dividende von 504.3 Millionen NIS bekannt gegeben. Der Ex-Tag wird am 6. September sein und der Tag der Ausschüttung am 20. September.

(Globes, 30.08.07)