Donnerstag, 10.09.2009




Erstes Abkommen zwischen Israel und ECOWAS
Israels Außenminister Avigdor Lieberman hat am Mittwoch in der nigerianischen Hauptstadt Abuja das erste Abkommen zwischen Israel und der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS) unterzeichnet. ECOWAS besteht aus fünfzehn westafrikanischen Staaten, von denen drei – Guinea, Mali und Niger – keine diplomatischen Beziehungen mit Israel unterhalten.

Das Abkommen  bezieht sich auf die Zusammenarbeit in den Bereichen Erziehung, Landwirtschaft, Kultur und Wirtschaft sowie in Bereichen, über die sich die beiden Seiten noch einigen müssen. Von Seiten der ECOWAS wurde der Vertrag von Vizepräsident Jean de Dieu Somda unterzeichnet.

Außerdem schlossen Lieberman und Somda noch ein Abkommen zwischen ECOWAS und MASHAV, dem Zentrum für internationale Zusammenarbeit am israelischen Außenministerium. Dabei stehen die Armutsbekämpfung und der Umweltschutz im Mittelpunkt.

Lieberman betonte bei der Unterzeichnungszeremonie, Ziel des Abkommens sei es, gute Absichten in Wirklichkeit zu verwandeln; weitere derartiger Abkommen würden noch folgen.

(Außenministerium des Staates Israel, 09.09.09)