Freitag, 08.01.2010




Gespräche zwischen Israel und UNIFIL
Am Donnerstag hat die zweite Gesprächsrunde zwischen Israel und UNIFIL-Kommandant Claudio Graziano stattgefunden. Ziel der Verhandlungen ist eine temporäre Übereinkunft in Bezug auf das Dorf Ghajar an der Grenze zwischen Israel und dem Libanon. Die Delegation des israelischen Außenministeriums wurde von Generaldirektor Yossi Gal (Bild) geleitet.


Foto: MFA

Israel stellte klar, dass es sich dazu verpflichtet fühle, die Versuche zum Erzielen einer Übereinkunft über das Dorf im Rahmen der UN-Sicherheitsresolution 1701 fortzusetzen. Dabei müsse jedoch die Sicherheit Israels und seiner Bürger gewährleistet blieben. Gleichzeitig wurde die Sorge um das Wohlergehen der Dorfbewohner zum Ausdruck gebracht.

Die Gespräche verliefen in einer erfreulichen Atmosphäre. Gal überreichte Generalmajor Graziano in Anerkennung seiner Beförderung zum Drei-Sterne-General ein Geschenk.

Bereits in einigen Wochen sollen die Gespräche fortgesetzt werden.

(Außenministerium des Staates Israel, 07.01.10)