Montag, 11.01.2010




Regierungssprecher Regev zum Verhandlungsstillstand
Israels Regierungssprecher Mark Regev hat sich im Interview mit Sir David Frost zu aktuellen Fragen des Nahostkonflikts geäußert. Dabei ging es vor allem anderen um den gegenwärtigen Stillstand in den Friedensverhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern, der auf die Gesprächsverweigerung der letzteren zurückzuführen ist.



„Die Tragödie sowohl für uns als Israelis als auch für die Palästinenser besteht darin, dass wir nicht miteinander sprechen. Und das ist beinahe präzedenzlos, denn trotz all der Probleme und all den Unterschieden zwischen dem, was die Palästinenser denken, und dem, was die Israelis denken, denke ich, ist klar, dass der einzige Weg, Angelegenheiten zu regeln, Verhandlungen sind. Und leider haben wir in den letzten neun, zehn Monaten nicht verhandelt, und das ist ein historischer Fehler; wir haben Zeit verschwendet.“

„Ich verstehe die palästinensische Position in Bezug auf die Siedlungen; aber lassen Sie uns hier klarstellen: Die gegenwärtige israelische Regierung, eine Regierung die als friedensfeindlich, als rechtslastig wahrgenommen wird, ist in der Tat weiter gegangen als jede vorherige israelische Regierung, weiter als die Regierung Sharon, weiter als die Regierung Olmert, wenn es darum geht, Zurückhaltung und Flexibilität in dieser für die Palästinenser sehr sensiblen Angelegenheit an den Tag zu legen. Wir bauen keine neuen Siedlungen, Punkt. Wir erweitern die bestehenden Gemeinden nicht nach außen. Und zum überhaupt ersten Mal hat die israelische Regierung, diese gegenwärtige israelische Regierung (wie ich gesagt habe, ist dies beispiellos) sich zu einem zehnmonatigen Sieldungsmoratorium in Bezug auf alle neuen Genehmigungen von Wachstum und Bautätigkeiten innerhalb der Siedlungen entschieden.“

Das vollständige Interview gibt es unter dem folgenden Link: http://www.mfa.gov.il/MFA/Government/Speeches+by+Israeli+leaders/2010/Interview_Mark_Regev_8-Jan-2010.htm

(Außenministerium des Staates Israel, 10.01.10)