Mittwoch, 10.02.2010




Gruppe von Afghanen im Galillee College
Erstmals hat eine Gruppe von Afghanen an einem Intensivkurs des Galilee College im israelischen Moshav Nahalal teilgenommen. Das College wurde von der UN-Behörde, die das Programm zur regionalen Gemeindeentwicklung finanziert, ausgewählt, obwohl keine diplomatischen Beziehungen zwischen Afghanistan und Israel bestehen.

Die israelische Botschaft in Neu-Dehli stellte den Teilnehmern nach umfassender Untersuchung Einreisevisa aus.

Für die Gäste wurde von der College-Direktion ein Shabbat-Abendessen im Kibbutz Ginegar veranstaltet, wo sie mit hebräischen Liedern und Volkstänzen unterhalten wurden. Die afghanischen Teilnehmer würden von jedermann auf das Wärmste begrüßt und erhielten Applaus, als sie in traditioneller tracht den Raum betraten.

Die College-Direktion hofft, dass der Kurs einen Durchbruch bei der Kooperation mit afghanischen Einrichtungen darstellen wird.



Informationen zum Galillee College gibt es unter dem folgenden Link: http://www.galilcol.ac.il/index.asp

(Galillee College, 04.02.10)