Donnerstag, 11.02.2010




Mehr Bewegungsfreiheit im Westjordanland
Israel bemüht sich kontinuierlich darum, der palästinensischen Bevölkerung im Westjordanland das alltägliche Leben zu erleichtern - unter anderem durch die Entfernung von immer mehr Hindernissen für den Straßenverkehr. So sind allein zwischen dem 25. Januar und dem 2. Februar 24 Straßensperren durch die israelische Armee beseitigt worden.

Eine genaue Auflistung und anschauliches Bildmaterial gibt es unter dem folgenden Link: http://berlin.mfa.gov.il/mfm/Data/172682.pdf

(Zivilverwaltung Judäa und Samaria, 03.02.10)